Rheinbischofsheim ist die Hauptgemeinde der Kirchengemeinde. Die weithin sichtbare evangelische Kirche ist das Wahrzeichen des Ortes. Die aktuelle Kirche wurde in den Jahren 1874 - 1876 erbaut. Sie wurde damals für 1100 Gläubige konzipiert. 
Die Kirche hat sogar eine eigene Hausnummer (9), eine ungewöhnliche Tatsache.

Im Jahre 1964 wurde in der Nähe der Kirche das Gemeindehaus erbaut, es dient vielen kirchlichen Gruppen als Versammlungsstätte. In den schwach besuchten Gottesdiensten am Jahresanfang dient es, bei Außentemperaturen unter dem Gefrierpunkt, als Gotteshaus. Dies ist in den Heizkosten für die große Kirche begründet.

Das Gemeindehaus hat eine gründliche Renovierung notwendig, nach fünfzig Jahren ist es nun an der Zeit das Gebäude grundlegend zu renovieren. Auch die Erdbeben der letzen Zeit sind an unserem Gemeindehaus zu sehen. Es besteht keine Gefahr für das Gebäude oder die Nutzer, aber die Risse in den Wänden sind nicht sehr schön.
Dies ist eine Aufgabe die in den nächsten Jahren angegangen werden muß. Leider sind nach der grossen Renovierung der Kirche im Jahre 1997/1998 die Kassen der Kirchengemeinde leer. Wenn Sie für die Renovierung des Gemeindehauses Spenden wollen, so können sie die benötigten Informationen hierzu im Pfarramt erfragen, dort erhalten Sie auch eine Spendenbescheinigung.